50 Jahre INTERHOMES – Karl H. Grabbe erinnert sich

50JahreINTERHOMES, Allgemein    

Wir werden 50 und bis heute spielt der Gründer Karl H. Grabbe mit seiner Familie eine maßgebliche Rolle im Unternehmen, denn wir sind bis heute ein Familienunternehmen. Wer könnte die Entstehung der INTERHOMES AG also besser erzählen als Herr Grabbe selbst?

„Ein kleines Büro, an der Herrlichkeit 15 in Bremen, romantisch und im Winter sehr kalt, direkt an der Weser gelegen…“, mit diesen Worten beschreibt der Firmengründer den ersten Firmensitz der International Homes GmbH, heute INTERHOMES AG, die er 1968 mit John L. Vanco als Partner gegründet hat. Die erste Wohnanlage entstand südlich von Bremen in Weyhe. Die Besonderheit und damals ein völlig neuartiges Vertriebskonzept war der Verkauf aus vier fertig gebauten und vollständig eingerichteten Musterhäusern heraus, in denen potentielle Käufer sich einen umfassenden Eindruck von den Vorzügen der einzelnen Haustypen und ihrem zukünftigen Zuhause machen konnten. Das günstigste Haus war eine Doppelhaushälfte mit Garage und kostete damals inklusive Küche rund 60.000 DM (!). Ein unglaublicher Preis, denn er lag weiter unter allem, was der deutsche Markt bis dato kannte. Kein Wunder also, dass die 68 Häuser binnen 6 Wochen verkauft waren.

Wer erfahren möchte, wie es nach diesem durchschlagenden Erfolg weiter ging und wissen möchte, wie Karl H. Grabbe überhaupt dazu kam, eine Wohnbaugesellschaft zu gründen, den laden wir herzlich ein, sich die Chronik im Grabbe-Original auf unserer Website anzuschauen. Viel Spaß beim Lesen!

Karl H. Grabbe an seinem Schreibtisch

Sag's weiter:

Tags:

Beitrag kommentieren

Ich akzeptiere