INTERHOMES erwirbt Grundstück für 12 Häuser am Potsdamer Jungfernsee

Es ist eines der letzten unbebauten Grundstücke am Jungfernsee vor den Toren Potsdams, für das INTERHOMES nun den Zuschlag erhielt: 4.400 Quadratmeter Bauland, auf dem Platz für 12 Doppelhaushälften mit Gartengrundstück ist. Der Vertriebsstart erfolgt noch in 2019.

Mit dem Ankauf dieses Areals schließt die INTERHOMES AG  an das bereits ausverkaufte, sich aber noch im Bau befindliche Wohngebiet „Petri Quartier“ an, bei dem seit 2016 insgesamt 36 Doppelhaushälften realisiert werden. Die neue Planung auf dem Anschlussgrundstück sieht den Bau von weiteren 12 Doppelhaushälften vor.

Aktuell ist INTERHOMES mit drei Wohnanlagen in der Region Berlin am Markt: mit Village Lichtenrade, wo ein buntes Stadtviertel entsteht, mit den Dichtervillen in Karlshorst, die elegante Stadtwohnungen anbieten sowie mit dem Großprojekt Mein Falkenberg, bei dem über 1.200 Wohneinheiten in einer Mischung aus Geschosswohnungsbau und Reihenhäusern für den kommunalen Besitz entstehen.
 


INTERHOMES erwirbt Grundstück für 21 Häuser in Frankfurts Stadtlage

Nur wenige Kilometer nördlich des Frankfurter Stadtzentrums liegt das Grundstück, für das die Bremer INTERHOMES AG Ende Dezember 2018 den Zuschlag erhalten hat. Hier werden 21 Häuser entstehen. Der Startschuss für das Bauvorhaben erfolgt noch in diesem Jahr.  

Das 3.766 m² große Grundstück befindet sich im Stadtteil Eckenheim, der mit rund 5 Kilometern Entfernung attraktiv nah zur Frankfurter Innenstadt liegt. Hier plant die INTERHOMES AG den Bau von insgesamt 17 Reihenhäusern und 4 Doppelhäusern in unterschiedlichen Größen. Die Häuser werden provisionsfrei und inkl. voll erschlossenem Grundstück übergeben.

Mit dem Ankauf dieses Areals schließt der Bremer Wohnbauträger an frühere Erfolge in Frankfurt an. In den Jahren 2006 bis 2011 entstanden mit dem Kastanienhof 20 Reihenhäuser in zwei Bauabschnitten und von 2011 bis 2012 unter dem Titel Riedberger Höhe insgesamt 25 Reihenhäuser und Eigentumswohnungen. Das jüngste Erfolgsmodell war Elements Riedberg, bei dem zwischen 2014 und 2016 18 Doppelhäuser im elegant-schlichten Bauhaus-Stil errichtet wurden.

Aktuell ist INTERHOMES mit zwei Wohnanlagen in der Region am Markt: life48 in Wiesbaden-Nordenstadt, wo 48 großzügige Doppelhäuser entstehen und in Erlensee mit der Juniorlinie Starthomes in Erlensee, die 18 Reihenhäuser zum Kauf bietet.


INTERHOMES AG: Umsatz von 125 Mio. Euro in 2017


Ein Umsatz von 125 Mio. Euro im Jahr 2017 reiht sich nahtlos in das seit Jahren anhaltende solide, verantwortungsvolle Wachstum des Bremer Wohnbauträgers. Das zeigt sich auch in der starken Eigenkapitalquote von knapp 30 %, was branchenuntypisch ist.

Seit 2011 in Folge wird dem Bauträger zudem beste Bonität bescheinigt. Dafür wurden im vergangenen Jahr 331 Häuser und Wohnungen verkauft und 370 bis zum Jahresende an die Käufer übergeben.

 „Das anhaltend niedrige Zinsniveau verbunden mit dem ungeminderten Wunsch nach den eigenen Wänden einerseits, und die vergleichsweise hohen Mieten und der große Bedarf an günstigem Wohnraum andererseits – das sind die Erfolgsfaktoren unseres vergangenen Geschäftsjahres“, so Frank Vierkötter, Vorstandsvorsitzender der INTERHOMES AG.

2018 planen die Bremer erneut insgesamt 40 Mio. Euro in neue Grundstücksflächen zu investieren. Die steigende Komplexität im Grundstücksgeschäft, verbunden mit der zunehmenden Verknappung an Bauland, führt dazu, dass INTERHOMES mehrere Projekt- und Beteiligungsgesellschaften gegründet hat:  „Wir haben uns mittlerweile als starker Projektentwickler etabliert und bewegen gemeinsam mit anderen starken Partnern bundesweit große Projekte“, so Frank Vierkötter. In Berlin realisiert INTERHOMES knapp 1.200 Häuser und Wohnungen ("Mein Falkenberg"). Und auch am Heimatmarkt Bremen kooperiert INTERHOMES gleich in drei Projekten mit anderen Anbietern.

Eine ebenso wichtige Investition in die Zukunft sind die Mitarbeiter. Seit vielen Jahren spricht der Arbeitgeber von knapp 200 Mitarbeitern nicht nur über Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, sondern lebt sie auch. Dafür gab es bereits diverse Auszeichnungen als GREAT PLACE TO WORK und familienfreundliches Unternehmen.

Im Jahre 2018 feiert das Unternehmen außerdem sein 50jähriges Bestehen.