News



13.06.2017 09:47

INTERHOMES-Gruppe mit starkem Ergebnis 2016

Das Geschäftsjahr 2016 zählt beim Bremer Bauträger INTERHOMES erneut zu den erfolgreichsten der letzten Jahre. Mit 137 Mio. EUR Umsatz, 40 Mio. EUR Grundstücksinvestition, der Weiterentwicklung zu einem bundesweit agierenden Konzern und schließlich der Auszeichnung zu einem der besten Arbeitgeber Deutschlands, blickt die Unternehmensgruppe auf ein sehr gutes Geschäftsjahr 2016 zurück.


Mit 137 Mio. EUR Umsatz im vergangenen Jahr hat die INTERHOMES-Gruppe, zu der neben der INTERHOMES AG 10 Beteiligungsgesellschaften in Berlin, Frankfurt und Bremen gehören, gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 8% hingelegt – in einem Markt, der aufgrund der niedrigen Zinslage bei der Nachfrage weiterhin boomt, aber mit dem Angebot kaum hinterherkommt: Die Entwicklung und finale Baureife von Grundstücken braucht immer länger und „einfache“ Grundstücke sind knapp.

Knapp 40 Mio. EUR hat INTERHOMES im letzten Jahr in neues Bauland investiert. Und dies – erst eine Entwicklung der letzten zwei Jahre – immer häufiger in Kooperation mit Partnern aus der Branche, um den Kauf und die Entwicklung sehr großer Grundstücksflächen zu realisieren. Ein für INTERHOMES von den Dimensionen bisher einmaliges Bauprojekt entsteht seit 2017 in Berlin im Stadtteil Falkenberg: Über 1.000 Häuser und Wohnungen baut sie dort in der dafür gegründeten Gesellschaft Berliner Wohnbau GmbH & Co. KG gemeinsam mit dem Berliner Bauträger CD Deutsche Eigenheim AG. Alle Häuser und Wohnungen sind an große Investoren aus der Immobilienbranche verkauft.

Ein weiteres Highlight 2016: Die Juniorhauslinie Starthomes – bezahlbare Häuser zu mietähnlichen Konditionen – bekam den Entwicklerpreis „FIABCI Prix d’Excellence Sonderpreis für bezahlbares Wohnen“ unter der Schirmherrschaft des Staatssekretärs Gunter Adler aus dem Bundesbauministerium. „ Da sind wir richtig stolz drauf, denn die Starthomes-Häuser sind ein echtes Herzblut-Projekt bei uns. Umso schöner, dafür auch beim Bundesbauministerium eine solche Anerkennung zu finden“, freut sich Vorstandsvorsitzender Frank Vierkötter.

Aber nicht nur er ist stolz auf das Erreichte, sondern auch die ca. 180 Mitarbeiter. Erst kürzlich haben sie in einer anonymen Mitarbeiterbefragung durch das „Great Place to Work“-Institut zu über 90 % bestätigt, dass sie stolz darauf sind, bei INTERHOMES zu arbeiten. Das Unternehmen hat als Viertbestes aller teilnehmenden Unternehmen aus Niedersachsen und Bremen abgeschnitten und ist 2017 zum dritten Mal als einer der „Besten Arbeitgeber Deutschlands“ ausgezeichnet worden.