Starthomes in Lilienthal: Musterhauseröffnung am 09.11. & die letzten Häuser im Angebot!

Unser wirklich schönes Wohngebiet "Starthomes in Lilienthal" steht kurz vor Vollendung: Die letzten 4 Reihenhäuser stehen zum Verkauf! Und das Beste ist, ihre Fertigstellung und Übergabe erfolgt noch bis Ende 2019. Das heißt für Sie: Dieses Jahr kaufen, nächstes Jahr einziehen!

Die letzten Häuser "Start 4" verfügen über großzügige 142 m² Wohnfläche bei 5 Zimmern, ideal für eine Familie. Im Erdgeschoss geht die offene Küche ins Wohnzimmer über - so verbinden sich auf schönste Weise Kochen, Essen und Wohnen. In der Diele befindet sich eine geräumige Garderobennische. Das Obergeschoss überzeugt mit 2 großzügigen Zimmern mit 16 m² und 19 m². Das Bad mit Fenster lässt keine Wünsche offen: Komfort mit Dusche, Badewanne und Handtuchheizkörper. Und sogar Ihre Waschmaschine hat noch Platz.

Am 9. November öffnet unser vollständig und liebevoll bis ins Detail eingerichtete Musterhaus seine Türen für Sie. Besuchen Sie uns direkt im Baugebiet und erleben Sie das Wohngefühl live und in Farbe. Wie viel Platz bietet die Küche? Welche Stellmöglichkeiten gibt es im Wohnbereich? Und wer bekommt welches Schlafzimmer? - All das lässt sich hervorragend im Musterhaus klären.
Auch von außen lässt sich der Charme des Wohnviertels bereits gut erkennen: Die modernen Hausfassaden und die ersten angelegten Gärten lassen schon erahnen, wie es hier nach der Fertigstellung einmal aussehen wird. Die ersten Familien werden ihr neues Heim schon bald beziehen.

Vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Termin mit unserem Verkaufsteam! Wir freuen uns auf Sie.

 


Gartenstadt Werdersee: Auszeichnung zur Klimaschutzsiedlung

Die ersten beiden Bauabschnitte der GEWOBA und der Projektgesellschaft Gartenstadt Werdersee (PGW) haben die Auszeichnung „Klimaschutzsiedlung“ erhalten, vergeben von der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens. Eine offizielle Verleihung des Siegels erfolgte mit dem ehemaligen Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Herrn Dr. Joachim Lohse, am 15.05.2019.

Heute gebaute Siedlungen prägen den Energieverbrauch in der Zukunft. Um dies klimaverträglich zu erreichen, sind Grenzwerte für die CO2-Emissionen und Energieeffizienz notwendig. Sie fördern ein klimafreundliches Bauen als einen wichtigen Bestandteil einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung. Verantwortlich für das Projekt Klimaschutzsiedlungen in Bremen und Bremerhaven ist die Klimaschutzagentur energiekonsens.

Die Bauabschnitte der „Gartenstadt Werdersee“ sind mit ihrer aktuellen Auszeichnung die zweite Klimaschutzsiedlung im Lande Bremen. Voraussetzung für ein Klimasiegel ist, dass die Gebäude besonders hohe Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen.

Zu der feierlichen Übergabe des Siegels werden Dr. Joachim Lohse, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Peter Sakuth, Senator a.D. und Geschäftsführer der PGW, Uwe Schierloh, Geschäftsführer der PGW und Stefan Fölsch, Geschäftsführer der GEWOBA Energie und Martin Grocholl, Geschäftsführer von energiekonsens, anwesend sein.