BUNDESVERBAND FREIER IMMOBILIEN- UND

Die INTERHOMES AG ist seit vielen Jahren Mitglied im Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW). Unser Vorstandsvorsitzender Frank Vierkötter ist einer von zwei Vizepräsidenten des Vereins.
____________________________________________________________________________________________________________________________

Der Verband der mittelständischen Immobilienwirtschaft stellt sich vor.

Die deutsche Immobilienbranche verfügt über eine Wirtschaftskraft, die nicht jedem bewusst ist: Sie erwirtschaftete 18 % der gesamten Bruttowertschöpfung in Deutschland in 2016. In ihren Unternehmen arbeiten rund 10 % aller abhängig Beschäftigten. Einen bedeutenden Teil dieses wirtschaftlichen Motors vertritt der BFW. Unsere Mitglieder schaffen derzeit schon rund 50 % des Wohnungsneubaus in Deutschland. Bei den Gewerbeimmobilien liegt der Anteil bei circa 30 % mit steigender Tendenz.*
 

Das Entwickeln, Bauen und Verwalten von Immobilien ist nicht zufällig geprägt von einer mittelständischen Unternehmensstruktur. Die Vielfalt der Tätigkeiten, schrumpfende und wachsende Märkte eng nebeneinander, die lokalen Besonderheiten sind Fundament für Unternehmerpersönlichkeiten, die in der Region verwurzelt sind und deren Besonderheiten kennen und nutzen. Für Menschen, die mit Vision und Leidenschaft langfristig die gebaute Umwelt prägen. Oft auch Familienunternehmen, die sich der Verantwortung für ihren Erfolg, die Region und deren Menschen bewusst sind. Der BFW ist seit 1946 der Verband dieser mittelständischen Immobilienwirtschaft.
 

Bauträger und Projektentwickler, die Verwalter eigener und fremder Bestände, WEG-Verwalter, Vermittler und Finanzierer von Immobilien, Planer und andere Dienstleister der Branche haben ihre „Verbandsheimat“ bei uns, dem BFW. Sie profitieren von unserer „doppelten“ Struktur aus Bundesverband und Landesverbänden. Wir agieren direkt und ohne Umwege, nah an den nationalen und regionalen, auch kommunalen Entscheidungsebenen. Das gibt unseren Mitgliedern oft den wesentlichen Informationsvorsprung für Meinungsbildung und Entscheidung.
 

 

Quelle: BUNDESVERBAND FREIER IMMOBILIEN- UND WOHNUNGSUNTERNEHMEN E.V.

 

Weihnachtshilfe für die Kleinsten - INTERHOMES unterstützt in diesem Jahr die gemeinnützige, christliche Organisation "Engelbaum"

________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Im Jahre 1988 gründete das Ehepaar Kremer den Verein "Kinderarmut e.V.", der sich seitdem mit einem kleinen, engagierten Team um benachteiligte Kinder in Deutschland kümmert. Das erste Indianercamp für vergessene Kinder startete 1989 in Nordrhein-Westfalen mit 6 Kindern. Heute erreicht der Verein mit seinen Projekten über 2500 notleidende Kinder in Deutschland.

 

Ein Jahr später - 1989 - folgte die Gründung von Engelbaum, dem Weihnachtsprojekt für notleidende Kinder in Deutschland. Über das Projekt werden bundesweit benachteiligte Kinder mit einem Weihnachtsgeschenk bedacht. Dabei handelt es sich um Kinder, die nichts für ihre persönliche Situation können, deren Eltern beispielsweise im Gefängnis sitzen, die mit ihren Müttern im Frauenhaus leben oder denen einfach nicht genug Geld zum Leben, geschweige denn für Geschenke zur Verfügung steht.

 

Damit auch diese Kinder ein schönes Weihnachtsfest feiern können und mit strahlenden Augen unter dem Weihnachtsbaum sitzen, kann man auf verschiedene Weise Geld spenden oder sich einen "Engelbaum" mit den Wünschen der Kinder in die Firma oder das Geschäft stellen, so dass Kunden und Geschäftspartner sich die Wünsche vom Baum abpflücken und erfüllen können.

 

Die INTERHOMES AG hat sich für Weihnachten 2019 zu einer Geldspende entschieden, mit der 100 Kinder beschenkt werden können. Dafür verzichten die Mitarbeiter und Geschäftspartner des Unternehmens gern auf ihre Präsente und aufwendige Weihnachtspost.

 

Alle gemeinsam können wir dazu beitragen, vielen Einzelschicksalen ein schönes und freudiges Weihnachtsfest schenken.

Die INTERHOMES AG engagiert sich seit Anfang 2019 im kulturellen Bereich und unterstützt zukünftig die Klassische Philharmonie NordWest als Premiumsponsor.

________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

„Seit Anfang 2019 hat die Klassische Philharmonie NordWest mit der INTERHOMES AG, die bundesweit zu den großen, überregional tätigen Wohnbauträgern zählt, einen neuen Premiumpartner gefunden“, freut sich Dirigent Ulrich Semrau über die noch junge Partnerschaft zwischen seinem Orchester und dem Bremer Bauträger.

 

Mit Unterstützung der INTERHOMES AG verspricht sich die Klassische Philharmonie NordWest eine weitere Absicherung ihrer erfolgreichen musikalischen Arbeit sowie eine Ausweitung ihres Konzertgebiets. „Es ist immer wieder schön, wenn Kunst und Wirtschaft zusammenfinden, um gemeinsam das kulturelle Leben in der Region zu gestalten und zu stärken. Diese Kooperation ist ein absoluter Glücksfall für uns und gibt uns Mut für die Zukunft“, so der Gründer des Orchesters weiter.

 

„Wir freuen uns sehr auf diese besondere Partnerschaft“ so Yasemin Vierkötter, Aufsichtsrätin der INTERHOMES AG. „Als Bauträger hatten wir bisher wenig Berührung mit klassischer Musik. Dass wir nun Sponsor dieses großartigen Orchesters sein dürfen und damit die Erschwinglichkeit von Musikgenuss mit ermöglichen, macht uns stolz. „INTERHOMES goes classic“ hat auch bei unseren Mitarbeitern viel Anklang gefunden“ begeistert sich Yasemin Vierkötter weiter.

 

Die Klassische Philharmonie NordWest, Kulturpreisträger 2011 des Landkreises Diepholz, hat sich seit ihrer Gründung 1996 zu einem anerkannten und wichtigen Klangkörper in der nordwestdeutschen Region entwickelt. Das Orchester setzt sich aus bis zu 50 Musikerinnen und Musikern aus zwölf verschiedenen Nationen zusammen und gibt etwa 35 Konzerte mit wechselnden Programmen im Jahr. Neben der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Spitzensolisten ist die Förderung junger und jugendlicher Musikerinnen und Musiker ein essenzieller Grundgedanke in der Philosophie der Klassischen Philharmonie NordWest. „Wir sind sehr dankbar, dass die INTERHOMES AG, neben der Kreissparkasse Syke, der avacon AG und der Christian-Lühmann-Gruppe (classic-oil) aus Hoya, nun zu unseren Premiumpartnern gehört und mithilft, die weitere Entwicklung der Klassischen Philharmonie NordWest zu garantieren“, ist aus dem Orchestermanagement zu hören.

National Accociation of Home Builders

Lambda Alpha International
The Honorary Society for the Advancement
of Land Economics